Ammoniumcarbamat

Ammoniumcarbamat
Am|mo|ni|um|car|ba|mat: H2N—COONH4; farblose, nach Ammoniak riechende krist. Verb., die zum Beizen, Metallreinigen, Neutralisieren, zur Herst. von Harnstoff u. Teiglockerungsmitteln (Hirschhornsalz) u. als Feuerlöschmittel eingesetzt wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ammoniumcarbamat — Strukturformel    Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • H2NCOONH4 — Strukturformel Allgemeines Name Ammoniumcarbamat Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Carbamid — Strukturformel Allgemeines Name Harnstoff Andere Namen Kohlensäurediamid Carbamid Carbonyldiamid …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlensäurediamid — Strukturformel Allgemeines Name Harnstoff Andere Namen Kohlensäurediamid Carbamid Carbonyldiamid …   Deutsch Wikipedia

  • Urea — Strukturformel Allgemeines Name Harnstoff Andere Namen Kohlensäurediamid Carbamid Carbonyldiamid …   Deutsch Wikipedia

  • (NH4)2CO3 — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • ABC-Trieb — Hirschhornsalz ist ein Backtriebmittel (Lebensmittelzusatzstoff E 503) und besteht hauptsächlich aus Ammoniumhydrogencarbonat (E 503ii) NH4HCO3 (2 Teile) neben Ammoniumcarbonat (E 503i) (NH4)2CO3 (1 Teil) und etwas Ammoniumcarbamat NH4CO2NH2.… …   Deutsch Wikipedia

  • Aminomethansäure — Strukturformel Allgemeines Name Carbaminsäure Andere Namen Aminomethansäure …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniumcarbonat — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Carbamat — Allgemeine Struktur der Carbamate. Dabei sind: R und R = Aliphatischer oder aromatischer Rest oder H X = O, S (Thiocarbamate) Y = O, S (Thiocarbamate), NH (Iminocarbamate) R = Aliphatischer oder aromati …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”